04.04.2013 um 13:38 von RobsR

Neverwinter startet am 30. April in Open Beta

Nach vier Closed Beta-Wochenenden steht endlich fest, wann das kostenlose Online-Rollenspiel Neverwinter seine Tore für alle Spieler öffnet. Ab dem 30. April habt ihr die Gelegenheit, das Game ausgiebig auf Herz und Nieren zu prüfen.

Die Stadt Neverwinter wird am 30. April im gleichnamigen MMORPG seine Open Beta-Tore öffnen. Es wird nach dem Start der offenen Testphase keine Löschungen der Charaktere oder beschränkten Zugang geben, versprach Publisher Perfect World.

„Am 30. April starten wir die Open Beta“, sagt Craig Zinkievich vom Entwickler Cryptic. „An diesem Tag erwacht die Welt, an der wir jahrelang gearbeitet haben, zum Leben – dann kann sich jeder Spieler einloggen und das spielen, wofür wir so hart gearbeitet haben. Wir könnten kaum gespannter sein.“

Viertes Closed Beta-Wochenende stellt Berufssystem vor

Als Dank an alle Closed Beta-Teilnehmer können Käufer eines Gründerpakets am Freitag, den 12. April, um 21.00 Uhr zum ersten Mal Neverwinters Berufssystem als Teil des neu hinzugefügten 60-stündigen Closed-Beta-Wochenende 4 erleben. Gründungsmitglieder können sich an den vier verschiedenen Berufen probieren: Führung, Schmieden von Ketten- oder Plattenrüstungen sowie Lederverarbeitung.

Ihr könnt mit den Gründerpaketen von Neverwinter immer noch Gründer werden. Die Vorteile schließen den exklusiven Zugang zum Closed-Beta-Wochenende 4, dauerhafte in-game Gegenstände, die ausschließlich Gründern vorbehalten sind, frühen Zugang zur Open Beta und VIP-Vorzüge, ein. Allerdings kosten diese zwischen 56 und 190 Euro.